Lugau aktuell

Fördermittel für den ländlichen Raum zu vergeben

(Kommentare: 0)

5. Aufruf der Region „Tor zum Erzgebirge - Vision 2020“ zur Vergabe von Fördermitteln für den ländlichen Raum
Logo der Region „Tor zum Erzgebirge – Vision 2020“

B.I Erhalt ländlicher Bausubstanz

B.I.1 Um- und Wiedernutzung zu Hauptwohnsitz

  • Sanierung, Um- oder Wiedernutzung von Gebäuden als Hauptwohnsitz

 

B.I.2 Unterstützung bei der Schaffung Mietwohnungen

  • Sanierung, Um- oder Wiedernutzung für geplante Vermietung

 

B.I.3 Ausbau der Barrierefreiheit

  • Maßnahmen zum barrierefreien Ausbau vorhandener Bausubstanz

 

B.I.4 Um- und Wiedernutzung für Gewerbe

  • Sanierung, Um- oder Wiedernutzung von Gebäuden für gewerbliche Zwecke

 

B.I.5 Rückbau von Brachen/ Entsiegelung

  • Abbruch von baulichen Anlagen und Flächenentsiegelung

 

Budget des Aufrufes 2017-05-B.I: 400.000,00 € (für alle aufgerufenen Maßnahmen B.I)

 

D.I Landschaftspflege

D.I.1 Baum- und Gehölzpflanzungen/-pflege

  • landschaftsgestaltende Maßnahmen, Baum- und Gehölzpflanzungen/-pflege

 

Budget des Aufrufes 2017-05-D.I: 100.000,00 €

 

E.I Sicherstellung von Angeboten der Bildung, Soziokultur sowie des Sports

E.I.1 Sport, Bildung und Begegnung

  • Investitionen in Anlagen von Vereinen und anderen Gemeinschaften (z.B. Kirchen)
  • investive Maßnahmen zu Erhalt, Pflege und Weiterentwicklung des Kulturerbes
  • investive Maßnahmen zur Qualifizierung der sozialen/kulturellen Grundversorgung
  • Neu- und Ausbau öffentlich nutzbarer Freianlagen

 

E.I.2 Schulstandorte und Kindertagesstätten

  • Sanierung, Umbau oder Erweiterung der Gebäude
  • Investitionen in die Ausstattung der Einrichtungen

 

Budget des Aufrufes 2017-05-E.I: 600.000,00 € (für alle aufgerufenen Maßnahmen E.I)

 

E.II Sicherung und Verbesserung der Grundversorgung und Alltagsmobilität

E.II.2 Bedarfs- und nachfragegerechte Angebote der Mobilität und Nahversorgung

  • Investitionen zur Modernisierung/Funktionsanreicherung bestehender gewerblicher Grundversorgungseinrichtungen sowie zur Schaffung der Voraussetzungen zur Ausübung der Tätigkeit
  • Einführung mobiler Dienstleistungen der Grundversorgung

 

E.II.3 Unterstützung der medizinischen Versorgung

  • Investitionen zur Modernisierung/Funktionsanreicherung bestehender Einrichtungen
  • Investitionen in die Ansiedlung von Allgemeinmedizinern
  • nicht investive Maßnahmen im Bereich der Netzwerkarbeit

 

Budget des Aufrufes 2017-05-E.II: 150.000,00 € (für alle aufgerufenen Maßnahmen E.II)

 

F.I Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen

F.I.1 Unterstützung von Öffentlichkeitsarbeit/ Imagekampagnen/ Informationsmanagement/ Vernetzung und Abstimmung

  • Vorbereitung und Begleitung von Imagekampagnen, Ausstellungen/Auftritten in der Region, Informationsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit, Vereinsnetzwerken
  • Maßnahmen zum Erfahrungsaustausch, Bildung, Sensibilisierung und Aktivierung
  • Maßnahmen zur thematischen Beratung und Information

 

Budget des Aufrufes 2017-05-F.I: 50.000,00 €

 

Investive Vorhaben (Bau/Sanierung) sind ausschließlich in den Gemeinden Jahnsdorf, Niederdorf, Hohndorf, Niederwürschnitz und Neukirchen sowie in den Ortsteilen der Städte Stollberg, Oelsnitz/Erzgeb. und Lugau förderfähig. Nichtinvestive Vorhaben (z.B. Öffentlichkeitsarbeit oder Imagekampagnen) sind in allen 8 Kommunen ohne Einschränkung förderfähig. Ob Ihr Vorhaben ein LEADER-Projekt werden kann, können Sie mit einem kurzen Selbst-Check unter der Rubrik öffentliche Downloads auf unserer Homepage www.tor-zum-erzgebirge.de prüfen. Lassen Sie sich hierzu vom Regionalmanagement beraten.

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts (Privatpersonen, Vereine, Kommunen, Kirchen, Unternehmen etc.). Anträge sind ausschließlich zu den oben genannten Maßnahmen möglich.

 

Abgabefrist für die Vorhabenauswahl des 5. Aufrufes ist der 26.06.2017, 12:00 Uhr (Posteingang im Regionalmanagement). Die Vorhabenauswahl erfolgt auf Grundlage der LES „Tor zum Erzgebirge – Vision 2020“ (Stand: 11.08.2016) am 10.08.2017 anhand von Auswahlkriterien im Rahmen des bereitstehenden Budgets.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Region

www.tor-zum-erzgebirge.de unter den Rubriken Aufrufe und öffentliche Downloads.

 

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin:

Regionalmanager Christian Scheller

Email: rm-torzumerzgebirge@steg.de

Tel.: 037295/905513

 

Die Unterlagen sind einzureichen bei:


Regionalmanagement der

LAG „Tor zum Erzgebirge-Vision 2020“

c/o die STEG Stadtentwicklung GmbH
Stollberger Str. 16
09385 Lugau

Zurück