Nachrichten

Nachrichtenübersicht

(Kommentare: 0)

Kanalrohre

Bekanntmachung der WAD - Kanalbauarbeiten in Erlbach-Kirchberg

Aufgrund von Bauarbeiten der WAD GmbH zur Errichtung einer Schmutzwasserkanalisation im Bereich der neuen Gruppenkläranlage (in Nähe Haus 153) bis zum Haus Dorfstraße 122a (abschnittsweise) kommt es voraussichtlich zu Verkehrsraumeinschränkungen im Zeitraum vom 02.05.2017 bis 30.07.2018.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Straßenreinigung

Die Stadt Lugau führt einmal im Jahr innerhalb der geschlossenen Ortslagen eine maschinelle Reinigung der Straßen entsprechend der aktuell gültigen Straßenreinigungssatzung durch.

Mit dem heutigen 20. April 2017 hat planmäßig die Reinigung ausgewählter Straßen in Lugau, Erlbach-Kirchberg und Ursprung begonnen. Die Straßenreinigung erfolgt danach im wöchentlichen Rhythmus immer donnerstags in der Zeit von 7:00 bis 16:00 Uhr.

Die von der Straßenreinigung betroffenen Straßenabschnitte (siehe Tourenplan) werden durch ein eingeschränktes Halteverbot rechtzeitig durch den Bauhof gekennzeichnet. Wir bitten alle Fahrzeugführer um Einhaltung der Beschilderung in den jeweiligen Kehrbereichen, denn nur so kann die Kehrmaschine ungehindert fahren und für eine saubere Stadt sorgen.

Bauamt Lugau

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Babytreffen 2016

Unterstützer für das Babytreffen 2017 gesucht!

Der Gewerbeverein Lugau- Gersdorf e.V. und die Stadt Lugau suchen Unterstützung für das Babytreffen 2017.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Logo der Region „Tor zum Erzgebirge – Vision 2020“

Fördermittel für den ländlichen Raum zu vergeben

Die Region „Tor zum Erzgebirge – Vision 2020“ ruft im Rahmen der Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) 2014-2020 zur Einreichung von Vorhaben für die nachfolgenden Handlungsfeldziele auf:

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Menschen im Bus

Finanzielle Unterstützung zur Zahlung der Eigenanteile an der Schülerbeförderung im Schuljahr 2017/2018

Der Erzgebirgskreis unterstützen Sie bei der Zahlung der Eigenanteile zur Schülerbeförderung. Seit Schuljahr 2016/2017 erhalten Sie jedoch vom ZVMS einen Bescheid über den Eigenanteil in voller Höhe. Sie können beim Landratsamt des Erzgebirgskreises eine Erstattung beantragen.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Tachometer zeigt Maximalgeschwindigkeit

Verkehrskontrollen im Verwaltungsgebiet

Vom 01. Januar bis 31. Dezember 2016 wurden im Stadtgebiet Lugau mit den Ortsteilen Erlbach-Kirchberg und Ursprung, sowie der Gemeinde Niederwürschnitz Verkehrskontrollen durch das Landratsamt Erzgebirge durchgeführt. Jetzt liegt eine detaillierte Übersicht zu den Ergebnissen vor.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Sprechstunde Rentenversicherung

Rentenberatung für die Einwohner der Stadt Lugau.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Titelbild des Jahreskalender von Erlbach-Kirchberg / Rechte: Stadtverwaltung Lugau

Unsere Nachwuchsreporterin informiert

 

 

Der neue Kalender ist da!

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Der Friedensrichter informiert

Künftig wird aus hauptberuflichen Gründen und wegen des mäßigen Besuchs der Sprechstunde des Friedensrichters diese auf Zeit und Tag der Bürgersprechstunde verlegt. An diesem Tag ist der Friedensrichter persönlich zu sprechen und kann telefonisch unter 037295/5231 erreicht werden. Schriftlich ist der Friedensrichter auch weiterhin per e-Mail friedensrichterlugau@web.de zu kontaktieren. Des Weiteren bleibt alles wie vorher -  Informationsmaterial usw. liegt im Rathaus aus.

 

Die nächste Sprechstunde findet am Samstag, dem 3. Dezember 2016, von 9:00 bis 11:00 Uhr, statt.

 

Wir bitten möglichst um eine vorherige telefonische Anmeldung (Telefon 037295/5241).

 

Der Friedensrichter

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Alexandra Lorenz-Kuniß weiterhin Ortsvorsteherin

Schnell sind die sieben Jahre seit der Wahl von Alexandra Lorenz-Kuniß zur Bürgermeisterin von Erlbach-Kirchberg vergangen. Mit der Eingliederung nach Lugau wurde sie automatisch zur Ortsvorsteherin bis zum Ablauf der regulären Amtszeit. Diese lief am 30. September 2016 ab. Daher hatte nun der Ortschaftsrat die Aufgabe, einen neuen Ortsvorsteher zu wählen.

Weiterlesen …